Aktuelles

Pflegeeinsatz des NABU Halle/Saalkreis e. V. am Gützer Berg am 19.11.2021

Pflegeeinsatz des NABU Halle/Saalkreis e. V. am Gützer Berg am 19.11.2021

 

Die verbliebenen Magerrasen der Landsberger Porphyrhügel besitzen als seltene und gefährdete Lebensräume eine besondere Bedeutung, weshalb sie als europäisches FFH-Gebiet geschützt sind und seit 2010 Teil der Schafweideflächen des NABU Halle/Saalkreis sind. Auch die Fläche am Gützer Berg hinter der Tauchbasis gehört dazu. Hier kommt neben zahlreichen Insekten und sonstigen Wirbellosen die Duft-Skabiose vor, deren Weltbestand etwa zur Hälfte in Deutschland siedelt (besonders Bdl. RP, TH, ST) und die z. B. in Sachsen schon völlig ausgestorben ist. Zur Erhaltung des Lebensraumes sollen die sich v. a. 1990 – 2010 ausgebreiteten Gebüsche zurückgenommen werden.

Hierzu erfolgt durch den NABU Halle/ Saalekreis am Freitagnachmittag, 19.11.2021 ein Arbeitseinsatz.

Die Untere Naturschutzbehörde wurde in die Maßnahme in Kenntnis gesetzt.