Verwaltung

Mitarbeiter/in im Bauhof (m/w/d)

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Die Stadt Landsberg hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt

unbefristet 1 Stelle als

 

Mitarbeiter/in im Bauhof (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Sie erwartet ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet, mit den

Aufgabenschwerpunkten:

 

  • Pflege und Unterhaltung öffentlicher Grün-, Erholungs- und naturschutzrechtlicher Ausgleichsflächen
  • Pflege von Bäumen sowie des Kommunalwaldes
  • Aufrechterhaltung der öffentlichen Sauberkeit (Kehrarbeiten auf Wegen und Plätzen, Sauberhaltung von Containerstellplätzen, Entleerung Papierkörbe, Entsorgungsaufgaben)
  • Pflege, Wartung und Reparatur von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten
  • Einsatz im Winterdienst

 

 

Ihr Profil:

 

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau oder handwerkliche Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der Grünpflege
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Führerscheinklasse B und C (Berechtigung zum Führen von Fahrzeugen bis 7,5t)

 

Eine Änderung bzw. Anpassung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

 

Wir bieten:

 

  • eine vielseitige, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem

hoch motiviertem Team

  • eine Vollzeitstelle (40h/Wo.) und Eingruppierung nach TVÖD VKA, inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie Jahressonderzahlung, leistungsorientiertes Entgelt, vermögenswirksame Leistungen, Betriebsrente, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche)

 

 

Bewerbungsunterlagen:

 

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

 

Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsanschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation, Kopien von qualifizierten
Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten und gegebenenfalls Referenzen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

 

Die genannten Unterlagen senden Sie bitte bis zum

 

25.02.2021

 

an die

 

Stadt Landsberg

Köthener Straße 2

06188 Landsberg

 

oder online an: bewerbung@stadt-landsberg.de.

 

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Kristin Dögel, Tel.: 034602/ 24941 – Mail: bewerbung@stadt-landsberg.de.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aufwendungen in Verbindung mit der ausgeschriebenen Stelle wie Bewerbungs- und Reisekosten etc. können nicht erstattet werden.

Sofern Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben nicht ausdrücklich die Rückgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen und einen frankierten Rückumschlag beilegen, gehen wir davon aus, dass auf eine Rückgabe verzichtet wird. Bei Verzicht werden die Unterlagen 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem datenschutzrechtlichen Informationsblatt auf unserer Homepage:

https://www.stadt-landsberg.de/datenschutzbestimmungen-bewerbungen/

 

Landsberg, 09.02.2021

Anja Werner

Bürgermeisterin der Stadt Landsberg