Verwaltung

Öffentliche Stellenausschreibung 1 Ausbildungsplatz im Ausbildungsjahr 2021/2022 zum/ zur Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) (Fachrichtung Kommunalverwaltung)

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Wir bilden aus!

 

1 Ausbildungsplatz im Ausbildungsjahr 2021/2022

zum/ zur

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

(Fachrichtung Kommunalverwaltung)

 

Starte in diesen zukunftsorientierten Ausbildungsberuf, der Ausbildung Einblicke in die vielseitigen Bereiche der öffentlichen Verwaltung gibt.

 

Wenn Du dich für gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge interessierst, Du neugierig hinsichtlich der Vielfalt der öffentlichen Aufgaben einer Stadtverwaltung sowie verschiedener Rechts- und Verwaltungsfragen bist und zugleich auf eine zukünftige berufliche Tätigkeit Wert legst, in der der Umgang mit Menschen eine große Rolle spielt sowie innovatives Denken gefordert ist, dann beginne eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung bei der Stadt Landsberg.

Die Stadtverwaltung Landsberg setzt sich in ihren Fachbereichen mit den verschiedensten Anliegen der Bürger auseinander, bereitet nach den gesetzlichen Anforderungen die zukunftsweisenden Entscheidungen der Stadt für die beschließenden Gremien vor und setzt die getroffenen Entscheidungen anschließend in der Sachbearbeitung um. Lerne diese vielfältige Tätigkeit als Teil der Verwaltung in all ihren Facetten kennen und gestalten Sie aktiv mit!

 

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • mindestens erweiterter Realschulabschluss, mit überwiegend guten Leistungen in Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte und Politik/Sozialkunde
  • Freude an der tagtäglichen Arbeit am PC, insbesondere in der Anwendung der Microsoft-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) solltest Du sicher und stets lernbereit sein,
  • Praktika Erfahrung im Bereich der Verwaltung ist von Vorteil,
  • gute Umgangsformen, Kontakt- und Einsatzfreudigkeit sowie die Fähigkeit zur selbstständigen kooperativen Arbeit

Wir bieten:

  • Ausbildungsentgelt nach tariflichen Regelungen (attraktive Bezahlung, Jahressonderzahlung, einmalig 400 € Prämie bei bestandener Abschlussprüfung)
  • einen tariflichen Urlaub (derzeit 30 Urlaubstage/ Jahr)
  • Praxisausbildung in mehreren Fachabteilungen (Bauamt, Bürgerservice, Finanzen etc.)

 

Bewerbungsunterlagen:

 

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse und eventuelle Beurteilungen) mit dem Kennwort <Azubi 2021> richte bitte schriftlich bis zum

 

18.01.2021

 

an die

 

Stadt Landsberg

Köthener Straße 2

06188 Landsberg

 

oder online an: bewerbung@stadt-landsberg.de.

 

Für Fragen steht Frau Kristin Dögel, Tel.: 034602/ 24992 – Mail: bewerbung@stadt-landsberg.de, gern zur Verfügung.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aufwendungen in Verbindung mit der ausgeschriebenen Stelle wie Bewerbungs- und Reisekosten etc. können nicht erstattet werden.

Sofern im Bewerbungsschreiben nicht ausdrücklich die Rückgabe der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird und einen frankierten Rückumschlag beigelegt wird, gehen wir davon aus, dass auf eine Rückgabe verzichtet wird. Bei Verzicht werden die Unterlagen 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmst Du der Erhebung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnimmst Du bitte dem datenschutzrechtlichen Informationsblatt auf unserer Homepage:

https://www.stadt-landsberg.de/datenschutzbestimmungen-bewerbungen/

 

Landsberg, 22.12.2020

Anja Werner

Bürgermeisterin der Stadt Landsberg